In der 27. Sonderausgabe des Obermain-Tagblatts „Wirtschaft am Obermain“ berichtet Hans-Christian Müller, Chief Financial Officer der BAUR-Gruppe, wie die Corona-Pandemie die Arbeitswelt in der BAUR-Gruppe verändert hat.

 

„Der Umgang mit der Corona-Pandemie hat den Wandel in der Arbeitswelt beschleunigt.“, sagt Hans-Christian Müller von der BAUR-Gruppe. Viele haben erst durch Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen damit begonnen, regelmäßig in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. „Inzwischen finden die Kolleg*innen Gefallen daran, nachdem sie seit März 2020 coronabedingt nicht mehr ins Büro konnten“. Als personalverantwortlicher Geschäftsführer hat er einen guten Überblick darüber. „Unser Angebot im Anywhere Office, also von überall arbeiten zu können, bestand schon vor Corona. Doch viele Kolleg*innen haben erst in der Pandemie damit begonnen, über längere Zeiträume unser Angebot zu nutzen.“Rund 90 Prozent der Angestellten in Verwaltung und Customer Service arbeiten aktuell von Zuhause aus. „Das ist in der aktuellen Situation genau die richtige Lösung. Gleichzeitig dürfen wir eine psychische Belastung, die dadurch entstehen kann, nicht außer Acht lassen. Auch die Sehnsucht nach realen zwischenmenschlichen Kontakten ist vorhanden.“ erklärt er. Von der technischen Seite her betrachtet, ist die BAUR-Gruppe mit der derzeitigen Arbeitsweise zufrieden. Alle eingesetzten Systeme und Tools funktionieren reibungslos.

Und was ist nach Corona?

Wie soll die Zusammenarbeit aussehen, wenn Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen nicht mehr nötig sind? „Die absolute Mehrheit meiner Kolleg*innen schätzt die jetzige Arbeitsweise sehr, will aber später wieder häufiger im Büro sein.“, weiß der Geschäftsführer. „Wir überlegen uns nun, wie wir nach der Pandemie zusammenarbeiten wollen.“ Man habe ein Projektteam gegründet – besetzt mit Mitarbeiter*innen aus vielen unterschiedlichen Bereichen und Abteilungen, damit alle Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt werden können. „Es wird wohl auf ein Hybridmodell hinauslaufen.“, unterstreicht Hans-Christian Müller. „Das heißt, eine Mischung aus Arbeit vor Ort im Büro, von Zuhause oder unterwegs, um Effizienz, Produktivität und Freude an der Arbeit unter einen Hut zu bekommen.“

Wenn auch du Teil der neuen Arbeitswelt der BAUR-Gruppe sein möchtest, dann schau doch einfach mal in unserer Jobbörse vorbei. Wir freuen uns auf dich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.