Nicht nur in der RTL-Serie „Undercover-Boss“, sondern auch bei der Geschäftsleitung der BFS ist der Wunsch entstanden, einen näheren Einblick in das Alltagsgeschäft verschiedener Fachbereiche zu gewinnen.

Mittendrin statt nur dabei!  

 

Normalerweise verkleiden sich die Geschäftsführer in der Sendung „Undercover-Boss“, um als Neuzugang beziehungsweise als Praktikant unerkannt zu bleiben. Bei der BFS waren an dieser Stelle falsche Haare, ein neuer Bart oder ein neuer Kleidungsstil nicht nötig, da sich die Geschäftsführung und die Bereichsleiter nicht hinter einer Maske, sondern ganz offen mit den Bereichen und ihren individuellen Aufgaben auseinandergesetzt haben. Sie haben hierbei tatkräftig in den verschiedenen Fachbereichen mit angepackt und den Arbeitsalltag und die verschiedensten Herausforderungen der Mitarbeiter, von den Fachbereichen Packerei bis hin zur Telefonie im Customer Service, begleitet.

Der Praxistag, der bei der ersten Durchführung mehr als positiv auf Seite der Geschäftsleitung und Seite der involvierten Abteilungen wahrgenommen wurde, wird nun immer zwei Mal im Jahr stattfinden.

Wiedersehen macht Freude!

Der Geschäftsführer Friedrich-Georg Lischke freut sich nach seinem Einsatz im Customer Service bereits auf den nächsten Praxistag, der im Herbst 2018 stattfinden soll.  Auch andere Teilnehmer waren von dem ersten Durchlauf sehr begeistert. Denn eine kompetente und geduldige Betreuung aller Mitarbeiter der Fachbereiche und den Einblick in ihre wertvolle, praktische sowie ihren persönlichen Erfahrungen war Grund für den vollen Erfolg!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.