Im zweiten Teil des großen Corona-Kulturwandel-Interviews erklärt Patrick, CEO der BAUR-Gruppe, wie sich Corona auf die Arbeit in den Logistikeinheiten auswirkt und verrät, ob sich die BAUR-Gruppe als Gewinner der Krise sieht:

 

„Der Schutz der Gesundheit aller unserer Mitarbeitenden hat für uns oberste Priorität. Um die Ansteckungsgefahr in den Logistikbereichen und darüber hinaus so gering wie möglich zu halten, haben wir viel getan. Wir haben unter anderem dafür gesorgt, dass zwischen den Schichten eine zeitliche Lücke liegt. So treffen die Mitarbeiter*innen bei Schichtwechsel nicht direkt aufeinander.“

Das gesamte Interview liest du hier:

 

 

Viel Spaß beim Lesen! 🙂

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.