Unsere lieben Newbies haben am 01.09.2021 ihre Ausbildung bei uns in der BAUR-Gruppe begonnen.💛 Wie in jedem Jahr haben wir unsere neuen Azubis und dualen Student*innen feierlich mit den jährlichen b.welcome days begrüßt. Wie die ersten Tage für unseren Neuankömmlinge war, möchten wir euch in diesem Beitrag gerne mitteilen.

In einem vergangenen Blogbeitrag haben wir euch bereits von unseren fleißigen Vorbereitungen der b.welcome days erzählt. Und nun ist es endlich soweit: Insgesamt dürfen wir 25 neue Azubis und dualen Student*innen bei uns in der BAUR-Gruppe begrüßen! Besonders an diesem Jahr war, dass sich unsere Newbies diesmal auch vor Ort kennenlernen durften. Pandemiebedingt war dies letztes Jahr leider nicht möglich und unsere b.welcome days mussten komplett online stattfinden. Selbstverständlich stand aber auch in diesem Jahr die Gesundheit unserer Newbies im Vordergrund. Deshalb begann der erste Tag mit einem gemeinsamen Corona Selbsttest vor unserem Gebäude.

Nachdem alle Azubis ihr negatives Testergebnis hatten, ging es gemeinsam in unseren Sternensaal, den größten Veranstaltungsraum in unserem Gebäude. Hier wurden unsere Neuankömmlinge feierlich von unserem Geschäftsführer Hans-Christian Müller begrüßt. In einem Vortrag stellte er sich selbst und den Werdegang unserer BAUR-Gruppe vor.

 

Bei einem gemeinsamen Frühstück konnten sich unsere Newbies erstmals richtig kennenlernen und erste Gedanken zum Azubistart austauschen. Wie in jedem Jahr wurde das Frühstücksbuffet von unserer Kantine der Firma Klüh liebevoll zubereitet. Von belegten Brötchen, Wraps, süßen Stückchen und Fruchtgläsern war alles vorhanden.  Das gemeinsame Essen am Frühstücksbuffet ist in jedem Jahr ein großes Highlight unserer b.welcome days und wird von unseren Azubis und dualen Student*innen sehr geschätzt.

 

Richtig kennenlernen konnten sich unsere Azubis und dualen Student*innen auch beim nächstes Tagespunkt: Das gegenseitige Kennenlernen mit persönlichen Gegenständen, den unsere Newbies mitbringen sollten. Nacheinander wurde jeweils ein Gegenstand gezogen und der/die jeweilige Besitzer*in konnte sich vorstellen und erklären, warum er/sie diesen Gegenstand mitgebracht hat. Von leidenschaftlichen Dinosaurier- und Harry-Potter Fans bis hin zu Schlagzeugern und Sportler*innen waren alle Vorlieben und Persönlichkeiten vertreten. Auf diesen Weg konnten sich also alle gleich am ersten Tag persönlich kennenlernen.

 

In der Mittagspause stand für unsere Newbies die Heimreise an. Von Zuhause aus bekamen sie online unter anderem spannende Vorträge über unseren Kulturwandel in der BAUR-Gruppe zu hören. Außerdem gab es verschiedene Workshops und die Möglichkeit, an interaktiven Spielen teilzunehmen.

Einige Eindrücke zu dem ersten Tag unserer Azubis und dualen Student*innen seht ihr hier:

 

Ein Highlight unseres b.welcome days ist jedes Jahr auch die gemeinsame Schnitzeljagd. Diese fand am Freitag komplett online statt. Bei der gemeinsamen Schnitzeljagd durchlaufen unsere Newbies in kleinen Gruppen mehrere Stationen. Dort durften sie dann verschiedene Aufgaben lösen.

Die erste Aufgabe für unsere Gruppen war die gemeinsame Einigung auf einen Gruppennamen. Später wurde zusätzlich gemeinsam mit unseren Mediengestalter*innen ebenfalls ein Gruppenlogo entworfen. Bei der Schnitzeljagd gab es auch viele interaktive Inhalte, bei denen sich alle untereinander noch einmal besser kennenlernen konnten. So bestanden die Aufgaben beispielsweise darin, 5 Gemeinsamkeiten zu finden, Lieblingssüßigkeiten zu nennen, Steckbriefe auszufüllen und ein Foto von einem Lieblingsort in der Heimat zu machen.

Gelernt haben unsere Newbies bei der Schnitzeljagt aber natürlich auch einiges. Unsere „alten Hasen“ (die Azubis aus den höheren Lehrjahren) erklärten, wie Berichtshefte und Fehlzeitenmeldungen ausgefüllt werden. Außerdem gab es an diesem Tag wieder zahlreiche spannende Vorträge, zum Beispiel was unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung in der BAUR-Gruppe macht und welche Bedeutung IT-Sicherheit hat. Auf unseren Social-Media Kanälen durften unsere Newbies auch kreativ werden. Gemeinsam in der Gruppe haben sie jeweils eine Instagram-Story und einen Facebook-Beitrag erstellt. Diese wurden anschließend sogar gepostet (schaut doch also gerne mal bei unserer Instagram– und Facebookseite vorbei).

 

Die hier beschriebenen Aufgaben decken nur einen kleinen Teil der Stationen ab, die unsere Newbies an diesem Tag durchlaufen haben. Insgesamt gab es pro Gruppe ca. 16 Stationen mit verschiedenen Aufgaben und Vorträgen, für die zum Teil nur wenige Minuten zur Bearbeitung Zeit waren. Hier war also vor allem viel Teamgeist und Kreativität gefragt, um die Aufgaben in der Gruppe bearbeiten zu können. Perfekte Voraussetzungen also, um bereits zu Beginn der Ausbildung den Zusammenhalt unserer Azubis und dualen Student*innen zu stärken.

 

Wie haben unsere Newbies die erste Woche wahrgenommen?

Wir haben Julia Winkelhaus zu ihrer ersten Woche in der BAUR-Gruppe befragt. Sie macht bei uns ihre Ausbildung als Mediengestalterin im Bereich Digital und Print. „Schon die ersten Begegnungen im Auswahlverfahren waren einladend und herzlich, ich habe mich sofort aufgenommen gefühlt.“ – aus diesem Grund hat sie sich für eine Ausbildung bei der BAUR-Gruppe entschieden sagt sie. Ein bisschen nervös war sie zu Beginn. „… das ist allerdings sehr schnell verflogen, als ich die ersten lieben Azubis kennengelernt habe.“ Und auch ihr erster Eindruck war sehr positiv: „Die Vorfreude und Neugier wurde mit jeder Minute größer.“. Besonders gefallen hat ihr an den b.welcome days die Yogastunde bei unserer lieben Kollegin Claudia Stegmann, das hervorragende Frühstück und das generelle Untereinander der neuen Azubis und dualen Student*innen.

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich für das liebe Interview mit Julia und wünschen ihr für ihre Ausbildung alles Gute!💛

Das war auch schon die erste Woche unseres Azubistarts. In der zweiten Woche ging es für unsere Azubis und dualen Student*innen in die Logistik. Hier hatten sie die Chance, zahlreiche Einblicke hinter die Kulissen unseres Versandhandels in unserer Logistik zu erhalten. Wie das war, erfahrt ihr in einem anderen Blogbeitrag. Seid also gespannt!

Wir wünschen all unseren Azubis und dualen Student*innen noch einmal ausdrücklich einen wunderschönen Start in ihre Ausbildung! Wir sind stolz darauf, dass ihr ein Teil unserer BAUR-Gruppe seid!💛

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.