Jeden Montag um halb 10 stellen wir euch verschiedene Mitarbeiter*innen unserer Unternehmensgruppe vor. Wie machen wir das? Einzelne Mitarbeiter*innen bekommen ein paar Fragen gestellt, welche sie kurz beantworten. Zum Ende wird dann noch eine weitere Person nominiert, die in der kommenden Woche im Rahmen der montagshalbzehn Reihe vorgestellt wird. Diese darf natürlich nicht aus dem eigenen Team stammen.

 

Heute an der Reihe: Eva 🙂

 

Wer bist du?

Ich heiße Eva, bin 32 Jahre und wohne bereits mein Leben lang in Kulmbach. Auch während meines Fernstudiums bin ich in der Region geblieben und habe 2014 mit der BAUR-Gruppe einen tollen Arbeitgeber gefunden.

 

Was machst du?

Ich war zunächst 5 Jahre bei BAUR für die E-Commerce Koordination und die App zuständig und habe Projekte wie Mobile First und Mobile Mindshift geleitet. Seit 2019 bin ich bei empiriecom Scrum Master und koordiniere aktuell das App Team als Product Owner und Scrum Master.

 

Morgenmuffel oder earlybird?

Ich bin ein earlybird. Aktuell genieße ich es im Anywhere Office zeitig starten zu können, da die Fahrtzeit komplett entfällt. Meine innere Uhr ist allerdings auch am Wochenende sehr pünktlich. Ausschlafen geht bei mir eigentlich nur durch frühes zu Bett gehen.

 

Wie gestaltest du aktuell deinen Tagesablauf?

Ich bin ein Fan von Routinen. Ich nutze die ersten beiden Stunden morgens, um Mails und Teams zu checken und meine To-Do Liste abzuarbeiten. Dabei darf eine Tasse Kaffee nicht fehlen. Wir starten im Team jeden Tag mit einem Daily Standup in den Tag, bei dem wir uns zum Fortschritt, den To-Dos von heute und möglichen Hindernissen austauschen. Es folgen dann weitere Meetings, Austausch mit Stakeholder*innen, Teammitgliedern und Kolleg*innen, um die nächsten Projekte vorzubereiten. Ich versuche meine Arbeitszeit auch möglichst einzuhalten, ich plane meine Mittagspause im Kalender als abwesende Zeit ein.

 

Was macht dir an deiner Arbeit besonders viel Spaß?

Meine Aufgaben in der Doppelrolle als Product Owner und Scrum Master sind für mich sehr abwechslungsreich. Ich befasse mich mit Prozessen, Teamentwicklung, Moderation, Produkt- und Projektmanagement und tauche teilweise tief in technische Themen ein.

 

Für dich darf an deinem Arbeitstag nicht fehlen …

So wie vermutlich inzwischen jede*r Büro-Mitarbeiter*in bin auch ich auf eine stabile Internetverbindung, funktionierende Hardware und vor allem Smartphones für das App-Testing angewiesen.

 

Um vom Arbeitsalltag abzuschalten empfehle ich…

Meine persönlichen Favoriten sind Sport, Gartenarbeit, in die Natur gehen, Podcasts oder Hörbücher hören oder lesen. Eine Auszeit von der Screentime ist gut für Kopf, Körper und Augen und der Sport und die Natur helfen sehr nach einem ganzen Tag sitzen und mit virtuellen Säbelzahntigern Stress abzubauen und körperlich und geistig gesund zu bleiben. Danach darfs dann auch gerne eine Crime-Serie im TV sein 😊

Vielen Dank, liebe Eva, für deine Vorstellung 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.