Für die nächsten 10 Wochen stellen wir euch jeden Montag um halb 10 verschiedene Mitarbeiter*innen unserer Unternehmensgruppe vor. Wie machen wir das? Einzelne Mitarbeiter*innen bekommen ein paar Fragen gestellt, welche sie kurz beantworten. Zum Ende wird dann noch eine weitere Person nominiert, die in der kommenden Woche im Rahmen der montagshalbzehn Reihe vorgestellt wird. Diese darf natürlich nicht aus dem eigenen Team stammen.

Heute beginnt diese Reihe mit: Svenja 🙂

 

Wer bist du?

Ich heiße Svenja Schröder, bin 27 Jahre alt und komme aus Kronach. Seit 2015 bin ich Teil der BAUR-Gruppe und habe hier meine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel gemacht.

 

Was machst du in der BAUR-Gruppe?

Als Themen- und Content-Managerin bin ich dafür verantwortlich, unsere Kund*innen bestmöglich zu beraten und zu inspirieren. Dafür stellen wir relevante Berater*innen und Formate rund um Mode, Wohnen und Technik zur Verfügung. Davon soll nicht nur die BAUR-Kund*in profitieren: Laut Statista nutzen mehr als 20 Millionen Deutsche mehrmals pro Woche Suchmaschinen wie Google bei der Informationsbeschaffung. Meine Aufgabe ist es, unsere Beiträge inhaltlich so aufzubauen, dass sie im besten Fall auf der ersten Seite bei Google erscheinen und somit auch Nicht-Kund*innen erreichen.

 

Morgenmuffel oder earlybird?

Ich sitze schon um 06:30 vor dem Laptop und bin morgens besonders produktiv, also definitiv earlybird.

 

Wie gestaltest du aktuell deinen Tagesablauf?

Meistens starte ich mit einem Kaffee in den Tag, dann checke ich meine To-do-Liste. Mittags drehe ich immer eine Runde mit dem Hund, was bei dem vielen Sitzen richtig guttut und einer der Vorteile am Anywhere Office ist 😉.

 

Um vom Arbeitsalltag abzuschalten empfehle ich…

… einen langen Spaziergang, ein gutes Buch oder Videospiele.

 

Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du gerne für einen Tag tauschen und warum?

Hayao Miyazaki, weil er für mich einer der kreativsten Menschen ist und ich ihn für seine Arbeit, Ideen und Ansichten bewundere.

 

Am liebsten wäre ich gerade … 

… am Grillen mit meiner gesamten Familie und Freunden. Hoffentlich ist das bald wieder möglich!

Danke Svenja, für diese persönlichen Einblicke. Nächste Woche geht es weiter mit: Vera.

Seid gespannt! 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.