September 2018 – Ausbildungsstart

 

 

– es ist mal wieder soweit! Die BAUR-Gruppe hat nun drei ereignisreiche und vor allem spannende Tage mit den neuen Azubis hinter sich. Auch in diesem Jahr hat sich die Ausbildung unter dem Motto „Mit Spaß zum Erfolg“ wieder einen wirklich tollen Start für die Neuankömmlinge überlegt.

 

Los ging es am 1. Tag

… mit einem kleinen Glückskeks. Es waren selbstverständlich ganz besondere Exemplare, denn die kleinen Spruchzettelchen waren ganz individuell für unsere neuen Auszubildenden kreiert worden. Nach der kleinen Überraschung wurde die BAUR-Gruppe in einem Video näher vorgestellt, indem einige Mitarbeiter über ihre damaligen ersten Arbeitstage berichteten – ob diese genauso aufregend waren, bleibt unser kleines Geheimnis. Der erste Tag wurde des Weiteren von einer Kennenlernrunde, Gesprächen über Ziele, Ängste & Hoffnungen bis hin zu einem Workshop – zum Thema agiles Arbeiten – begleitet.

 

Ein weiteres Highlight des Tages bestand darin, dass unsere neuen Azubis zum Start in die Ausbildung ihren eigenen Laptop bekamen. Die Freude war riesig. Sie konnten es gar nicht fassen, dass sie die an den Begrüßungstagen ausgeteilten Notebooks bis zum Ausbildungsende behalten dürfen. Mit einer Willkommensmail per Outlook und ihren ersten Seminarterminen im Kalender, starten unsere neuen Azubis sicherlich gut in ihr erstes Ausbildungsjahr. Zum Ende des Tages wurde der hauseigene Springbrunnen noch mit ein paar Glücksmünzen bestückt – ein bisschen Glück kann ja nicht schaden, oder? 😉

Ergebnisse der Azubis

Spielerisch wurde das agile Arbeiten mit LEGO kombiniert.

 

Tag 2

Hier wurde gerade ein Gerüst für das Ei gebaut. Ob es so wohl sicher unten ankommt?

… startete mit dem Thema Kulturwandel der BAUR-Gruppe und einem Vortrag zum Thema Sicherheit, Umwelt und Gesundheit. Danach wurde es aufregend: Unsere Azubis starteten ihre neuen Laptops. Eine kleine Einführung in Laufwerke, Ordner und allgemeinen Richtlinien gab’s obendrauf. Dann kann’s ja jetzt losgehen!

Nach der Sicherheitsbegehung, Vorträgen zu Innovation und Logistik, flogen nur so die Eier vom Dach des Gebäudes. Unsere Azubis durften ihrer Kreativität freien Lauf lassen, um ihr Ei nach dem Fall aus dem 4. Stock sicher und wohlbehütet auf dem Boden aufkommen zu lassen. Aber seht selbst:

 

 

Wir sind immer noch traurig, dass Thorsten als einziger nicht überlebt hat.

 

Der dritte und letzte Tag

… wurde mit einer Schnitzeljagd abgeschlossen. Verschiedene Teams hatten unterschiedliche Anlaufstellen und konnten die BAUR-Gruppe durch Rätsel und Aufgaben noch besser kennenlernen. Denn wer wusste schon, wie viele Stufen vom Erdgeschoss bis in den 1. Stock ragen? Am Ende des ereignisreichen Tages stellten die Teams die unterschiedlichen Abläufe ihrer Schnitzeljagd vor. Die Kreativität einiger Gruppen war weder zu übersehen, noch zu überhören, denn wir wurden Zeugen eines einzigartigen Rap-Videos und verschiedenen bearbeiteten Gruppenbildern. Zu Lachen gab’s auf jeden Fall reichlich! Als Belohnung ging es nach den Einführungstagen für alle zum Nepomuk. Aufgrund des Schnitzeltages gab es für alle zur Feier des Tages ein leckeres Schnitzel und ein kühles Getränk. Am Ende dieses großartigen Tages war die Stimmung auf den Höchstpunkt.

Wir freuen uns, dass ihr alle den Weg in die BAUR-Gruppe gefunden habt & den Weg weiter mit uns geht! Wir wünschen euch allen einen guten Start und viele spannende und ereignisreiche Erlebnisse!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.