hl-j

Am 28. April 2022 fand in der BAUR-Gruppe, wie auch im vergangenen Jahr, der Mädchen- und Jungen-Zukunftstag (Girls‘ Day & Boys‘ Day) statt. Dieses Jahr unter dem Motto „Ein spannender Blick hinter die Kulissen eines Online-Shops“. Was die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag alles über unser Unternehmen lernen durften, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Wozu dient der Girls‘ und Boys‘ Day?

Der Girls‘ und Boys‘ Day dient dazu, Schülerinnen und Schülern bei ihrer Berufs- und Studienorientierung zu unterstützen und Rollenbilder bzw. Klischees bei der Berufswahl abzuschaffen. Jungen Menschen soll gezeigt werden, welche Möglichkeiten sie abseits der geschlechtertypischen Berufe haben.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden und notwendigen Maßnahmen, wurde das Event auch in diesem Jahr wieder remote veranstaltet. Doch der Spaß und die Informationen zu unseren Ausbildungsberufen kamen natürlich trotzdem nicht zu kurz! Durch die digitale Veranstaltung ergab sich außerdem auch dieses Jahr wieder die Chance, dass sich Mädels und Jungs aus ganz Deutschland zuschalten konnten.

So vielfältig war der Girls‘ & Boys‘ Day 2022 in der BAUR-Gruppe

Um 10 Uhr am Vormittag begrüßten unsere Ausbildungsverantwortlichen Max und Elli rund 60 Teilnehmer*innen vor den Bildschirmen. Die Gruppe startete zur Auflockerung mit einer Stimmungsabfrage. Anschließend gab es einen Einblick in unsere Unternehmensgruppe und ihre Geschichte. Dann ging es auch schon so richtig los und unsere Azubis und Kolleg*innen stellten den Boys und Girls die vielfältigen Ausbildungsberufe der BAUR-Gruppe vor. Von Fotograf*innen und Mediengestalter*innen über Mechatroniker*innen, bis hin zu den kaufmännischen Berufen wie Kaufleute im E-Commerce und Kaufleute für Büromanagement war alles mit dabei. Natürlich wurden die Berufe aus dem IT-Bereich nicht außen vorgelassen. Auch ein Kaufmann für Digitalisierungsmanagement und ein Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung zeigten den Teilnehmer*innen die große Bandbreite ihrer Tätigkeiten auf.

Eine bunte Mischung aus Mitmach-Parts, Quizzen, Kreativaufgaben, Filmen und Vorträgen machte den Tag für alle ausgesprochen spannend. Besonders Spaß hat es den Jungs und Mädels am Zukunftstag gemacht, selbst mitwirken zu können. Zum Beispiel durften sie an verschiedenen „Kahoots“ teilnehmen, um unter Beweis zu stellen, dass sie besonders gut aufgepasst haben. Um den Tag aufzulockern, wurden außerdem Tools wie das Miro-Board verwendet und die Teilnehmer*innen durften die Reportage über unsere Logistik von „Checker-Julian“ anschauen.

Es gab aber auch eine ganz besondere Spezialaufgabe: Alle Teilnehmer*innen durften ihr eigenes Logo gestalten. Die drei besten Logos wurden von unseren Azubis aus der Mediengestaltung als Grafik ausgearbeitet und schafften es in den Instagram-Feed des BAUR-Gruppe Instagram Kanals. In der unten stehenden Fotogalerie könnt ihr unsere drei Gewinner-Logos bestaunen. Abschließend gab es für alle Teilnehmenden noch die Möglichkeit, Fragen loszuwerden und schon wurden die Jungs und Mädels in ihren wohlverdienten Feierabend entlassen.

 

Der Girls‘ Day & Boys‘ Day in der BAUR-Gruppe war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Die Stimmung der Schülerinnen und Schüler war sehr gut und es konnte ihnen ein umfangreicher Einblick in die Ausbildungsberufe der BAUR-Gruppe gegeben werden. Bist auch du an einer Ausbildung bei uns interessiert? Dann schau gerne auf unserer Karriere-Website vorbei!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.