Virtueller Neujahrsempfang – Einblicke in die Arbeit der BAUR Studios

 

Traditionsgemäß findet der Neujahrsempfang der BAUR-Gruppe in festlichem Ambiente im Kaisersaal auf Kloster Banz in Bad Staffelstein statt. Doch wie für alle anderen Veranstaltungen musste auch für den legendären Neujahrsempfang der BAUR-Gruppe eine virtuelle Alternative gefunden werden. Dafür legten sich die Teams der Unternehmenskommunikation und der BAUR Studios besonders ins Zeug und stellten ein ganz besonderes Neujahrsempfangs-Video auf die Beine.

Auch Simon und Eva waren maßgeblich an der Umsetzung dieser tollen Idee beteiligt. Wir haben die beiden zum Interview getroffen, um noch mehr über die Hintergründe und die Umsetzung dieses Projekts zu erfahren.

 

Hallo ihr beiden! Stellt euch doch bitte kurz vor.

Hallo, wir sind Simon und Eva aus den BAUR Studios. Neben unserer Tätigkeit als Fotograf*in, leiten und produzieren wir alles rund um das Thema Bewegtbild.

 

Das Videoteam Simon und Eva beim Dreh unseres Azubi-Videos 2020

 

Bei dem schönen Endergebnis gerät der Arbeitsaufwand dahinter fast in Vergessenheit. Was gab es für euch bei der Umsetzung alles zu bedenken und wie habt ihr euch im Team organisiert?

Um die Videos für die Zuschauer*innen möglichst abwechslungsreich zu gestalten, haben wir teilweise mit bis zu vier verschiedenen Kameras gefilmt. Während sich Eva um Ton und Standkameras gekümmert hat, hat Simon die Steadicam bedingt. So haben wir eine echt coole Kamerafahrt hingekriegt. Nachdem alle Interviews aufgenommen wurden und auch die externen Statements zugespielt waren, konnte Simon mit dem Schnitt beginnen. Der doch recht aufwendige Schnitt wurde in Absprache mit Stefan aus der Unternehmenskommunikation zügig und unkompliziert fertiggestellt.

 

Vor welche Herausforderungen hat euch die Umsetzung gestellt?

Grundsätzlich ist es für uns natürlich gang und gäbe Statements von verschiedenen Personen an unterschiedlichen Locations aufzunehmen. Allerdings gab es für uns natürlich auch einige Dinge zu beachten, wie z.B. die Wahl der Location und die Beachtung der Hygieneregeln. Uns war es besonders wichtig, die oben genannten Punkte korrekt umzusetzen, sodass sich jede*r am Set wohlfühlen konnte.

 

 

Was ist euer Highlight des diesjährigen Neujahrsempfangs?

Natürlich haben wir uns sehr gefreut auch dieses Jahr trotz Corona etwas zum Neujahresempfang beitragen zu dürfen. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht das Projekt umzusetzen und dadurch die Mitarbeiter*innen und Menschen in der Region in einer doch recht schwierigen Zeit auf eine etwas andere Art zu erreichen.

 

Vielen Dank euch Beiden für die spannenden Einblicke! 🙂

 

Wusstest du, dass die BAUR Studios nicht nur für Film- und Fotoprojekte für die Unternehmen der BAUR-Gruppe arbeiten, sondern auch von externen Unternehmen beauftragt werden können? Interesse? Auf der Website unserer Kolleg*innen bekommst du alle Infos.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.