Unsere BAUR Studios arbeiten schon seit vielen Jahren mit dem Textilhandelsunternehmen WITT zusammen. In diesem Interview berichtet Anne-Christine Schelder über die Zusammenarbeit und welche Leistungen die BAUR Studios sonst noch anbieten.

 

Seit wann fotografieren die BAUR Studios für WITT und welche Vorteile ergeben sich hieraus für euch?

Anne-Christine: Angefangen hat alles bereits im Jahr 2012, seitdem produzieren wir das „Schuhe-Sortiment“ für WITT. 2019 kamen dann die Büsten-Fotografie für Damenoberbekleidung (DOB), das Sortiment Gardienen sowie die sogenannten Wohnwelten hinzu. Die Wohnwelten umfassen viele verschiedene Wohntrends im Bereich Haus- und Heimtextilien und werden unter anderem in den WITT-Katalogen dargestellt.

Ein großer Vorteil in der gemeinsamen Zusammenarbeit ist die Tatsache, dass sowohl unsere BAUR Studios sowie WITT zum Konzernverbund der Otto Group gehören. Aufgrund dessen fällt es uns durch eine unkomplizierte, gegenseitige Erreichbarkeit leicht, miteinander zu kommunizieren und in den Austausch zu kommen. Wir können zu allen Themen ganz einfach über das konzernweit genutzte Tool Microsoft-Teams in Kontakt treten und Gespräche führen. Außerdem sind unsere Standorte Weiden und Weismain nicht sonderlich weit voneinander entfernt, wodurch sich zum Beispiel die Warenanlieferungen sehr einfach und zeitsparend gestalten.

 

 

Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen konkret ab? Seid ihr im kontinuierlichen Austausch miteinander und wie häufig kommen Aufträge aus der WITT-Gruppe?

Anne-Christine: Für anstehende Produktionstrecken der Wohnwelten gibt es im Vorfeld ein virtuelles Teams-Meeting mit allen Beteiligten. Hier wird besprochen, was genau auf den Katalogseiten umgesetzt werden soll und welche Requisiten eventuell noch vor Produktionsstart besorgt werden müssen. Zum Starttermin der Strecke reisen unsere WITT-Kolleg*innen von Weiden nach Weismain, um direkt bei der Produktion vor Ort zu sein. Unsere Kund*innen und Auftraggeber*innen direkt beim fotografischen Prozess dabei zu haben, ist natürlich super optimal und erleichtert den Prozess maßgeblich. So können wir alle Themen face-to-face direkt miteinander besprechen, den Gestaltungprozess zusammen entwickeln und eventuell auftretende Probleme schnell und reibungslos lösen. Wir schätzen unsere Kolleg*innen von WITT sehr und sind inzwischen zu einem tollen Team zusammengewachsen.

Im Regelfall haben wir pro Jahr zwei große Produktionszeiträume, in denen alle WITT-Sortimente fast zeitgleich produziert werden. Die Aufträge für die DOB-Strecken setzen wir zwischen vier bis sechs Mal im Jahr um.

 

 

Wie oben bereits erwähnt gehört WITT – ebenso wie die BAUR Studios – zur Otto Group. Habt ihr noch andere Auftraggeber innerhalb des Konzernverbundes bzw. seid ihr auch für externe Firmen aktiv?

Anne-Christine: Innerhalb der Otto Group produzieren wir neben WITT natürlich auch für BAUR. Außerdem ist UNITO, der größte österreichische Online-Player, ein jahrelanger Partner und Auftraggeber. Den größten Produktionsumfang erarbeiten wir jedoch direkt für OTTO. Hier sind wir vor allem in den Bereichen Möbel-, Haus- und Heimtextilien sowie Lederwaren aktiv.

Daneben haben wir in den vergangenen Monaten auch Videoproduktionen für den Personalbereich und die Unternehmenskommunikation der BAUR-Gruppe geleistet.

In den letzten Jahren hat sich aber auch die Anzahl unserer externen Kund*innen maßgeblich erhöht. Wir sind mit vielen Firmen deutschlandweit in Kontakt, vom Babymöbelhersteller bis zum Fashion-Produzenten ist hier einiges dabei. Aktuell laufen Indoor- und Outdoorproduktionen für die Möbelhersteller Koinor, W.Schillig und Maja Möbel.

 

 

Welche Leistungen könnt ihr potentiellen Auftraggebern anbieten?

Anne-Christine: Wir bieten ein breites Angebot an Dienstleistungen in den Bereichen Fotografie, CGI (Computer Generated Imagery) und Videografie an. Vom Freisteller bis hin zum eigens angefertigten Milieu mit Model und vom Funktionsvideo über Firmen-Imagefilme ist hier alles dabei. Egal ob Indoor oder Outdoor, für unsere potentiellen Auftraggeber machen wir alles möglich.

Seit kurzem bieten wir externen Fototeams außerdem die Chance, unsere Studioflächen in Weismain zu mieten und unsere Räumlichkeiten und Kulissen zu nutzen.

 

Hier seht ihr weitere Fotos von der Zusammenarbeit mit WITT:

Danke liebe Anne-Christine für das Interview. Wir wünschen euch weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit euren Auftraggebern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.