Auch an der BAUR-Gruppe zieht die Corona-Krise nicht einfach spurlos vorbei. Vor allem zu Beginn stand man vor vielen neuen Herausforderungen und Veränderungen.

 

Welche Maßnahmen ergriffen wurden und warum die neuen Arbeitsweisen zu einem Boost für den internen Kulturwandel führen, klärt Stefan Gagel, Unternehmenskommunikation der BAUR-Gruppe, in einem zweiteiligen Interview mit dem Geschäftsführer der BAUR-Gruppe, Patrick Boos.

Was Patrick Boos besonders auffällt: Die Arbeitsweise in der BAUR-Gruppe hat sich durch Corona stark verändert. Durch die neue und ungewohnte Situation mussten Entscheidungen schneller getroffen werden und über 1.000 Mitarbeiter*innen arbeiten nun in ganz anderen Abläufen und Arbeitsweisen aus dem Home Office zusammen. Hier zeigt sich, dass selbst Führung aus der Ferne gut funktioniert.

Den ersten Teil des großen Corona-Kulturwandel-Interviews findest du hier.

 

Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Teil 2 erscheint am 10. Juni 2020.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.