Bei unserem letzten Blogbeitrag wurden alle Standorte der BAUR-Gruppe einmal vorgestellt. Doch wie sind diese Bilder überhaupt entstanden? Hierfür waren Monja aus dem Personalmarketing und Simon von den BAUR Studios unterwegs. Ihr Ziel: authentische Standortbilder für unsere Karriere-Website. Heute möchten wir euch ein paar lustige „Behind the Scenes“ Einblicke von diesen Tagen geben.

 

Wofür wurden die Standortbilder ursprünglich benötigt?

Der Hintergrund: Bei unserem Uselab, bei dem die Karriere-Website auf Herz und Nieren geprüft worden ist, wünschten sich die Proband*innen mehr Einblicke in die BAUR-Gruppe. Vor allem wie unsere Standorte, Arbeitsplätze, Meetingräume, sowie unsere Logistik aussehen.

An 5 Tagen ging es dann also an 8 Standorte, die beiden legten dabei 125.456 Schritte zurück, was ca. 80 km entspricht.

 

Die Fotoshootings

Am ersten Tag war das Sternengebäude sowie die Logistik in Weismain an der Reihe. Leider spielte das Wetter nicht mit und die Außenaufnahmen mussten verschoben werden. Genauso war es am Dienstag, als Altenkunstadt auf dem Plan stand. Doch am Mittwoch zeigte sich die Sonne und nachdem sie in Bayreuth und Burgkunstadt waren, ging es noch nach Weismain und Altenkunstadt, um die Außenaufnahmen bei Sonnenschein nachzuholen. Am nächsten Tag ging es nach Bamberg, wo sich die Bürofläche unseres Tochterunternehmens empiriecom befindet. Am selben Tag ging es ebenfalls an unseren Logistik-Standort nach Sonnefeld. Freitags wurden noch Aufnahmen von unseren Standorten in Neustadt bei Coburg und Grub am Forst gemacht.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Kolleg*innen vor Ort, die uns die tollen Ecken an den Standorten gezeigt haben und uns durch das Logistiklabyrinth geführt haben.

Hier noch ein paar Behind the Scenes Fotoimpressionen:

Möchtet ihr nun die Resultate der Shootigs sehen und gleichzeitig unsere Standorte kennenlernen? Dann schaut doch gerne einmal hier vorbei!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.