In den letzten Wochen sind bei uns an verschiedenen Standorten neue Info-Bildschirme installiert worden. Mit diesem Einsatz des Digital Signage (in etwa: „digitale Beschilderung“) ist die BAUR-Gruppe in eine Vorreiterrolle geschlüpft. Zur internen Kommunikation wurden diese Bildschirme bisher nur sehr selten von Unternehmen verwendet und gleichzeitig sind wir damit richtungsweisend, denn Anfragezahlen lassen erkennen, dass uns weitere Unternehmen folgen werden.

Was zeigen die Infobildschirme alles an?

Neben der Möglichkeit, aktuelle Unternehmens-News, den Wetterbericht oder den Speiseplan der Mitarbeiterrestaurants auf den Bildschirmen zu präsentieren, ist das sogenannte Dashboard das eigentliche Highlight. Wenn dieses auf dem Bildschirm erscheint, können die Mitarbeiter der BAUR-Gruppe in Echtzeit verschiedene BAUR- und BAUR-Gruppe-Daten mitverfolgen. Dies sind unter anderem: die aktuell beliebtesten Produkte, die Anzahl aller getätigten Bestellungen an einem Tag und die Umsätze einzelner Unternehmen der Otto Group an diesem Tag.

Standorte der Info-Bildschirme

Die BAUR-Gruppe erweitert damit ihr Informationsangebot nicht nur für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für die Besucherinnen und Besucher der Unternehmensgruppe. Denn die Info-Bildschirme hängen dort, wo viele Mitarbeiter und Besucher entlanglaufen. So zum Beispiel in Weismain im Eingangsbereich des Sternengebäudes. Gleich links bei den schwarzen Sofas, könnt ihr auf dem Info-Bildschirm Wissenswertes über das Unternehmen erfahren. Bisher sind in Weismain und in Altenkunstadt fünf Info-Bildschirme installiert worden, in den nächsten Wochen und Monaten sollen es insgesamt 36 Info-Bildschirme an verschiedenen Standorten werden, von denen einige sogar über einen Touchscreen verfügen. Zudem werden bald in den Pausenräumen der Logistik Info-Bildschirme mit Touchscreen-Funktion zu finden sein, sodass auch unseren Kolleginnen und Kollegen aus der Logistik die Informationsbandbreite des Intranets live zur Verfügung steht.

Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an alle internen Beteiligten für die gelungene Planung, Begleitung und Umsetzung des Projekts.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.