Bei BAUR gilt schon immer: Der Mensch steht im Mittelpunkt.

 

Durch die Corona-Krise hat sich unser Leben schlagartig verändert. In der täglichen Berichterstattung ist die Pandemie das bestimmende Thema. Meist wird nüchtern, sachlich und emotional eher „kalt“ über die aktuelle Lage aufgeklärt. Positive Nachrichten und emotional „warme“ Themen fanden sich deshalb seltener. In der Bevölkerung schürte dies teilweise Ängste. Viele stellten sich die Fragen: Wie geht es weiter? Was wird aus meinen Zukunftsplänen? Wann ist das alles vorbei?

Unsichere Zeiten erinnern uns auch daran, wie wertvoll Normalität ist. Wir bei BAUR können den Verlauf der Krise nicht grundlegend beeinflussen. Das ist uns bewusst. Doch wir können unseren Kundinnen und Kunden dabei helfen, die Zeit so positiv wie möglich zu gestalten. Und ihnen mit Normalität und Zuversicht Momente zum Aufatmen schenken. Wir wollten für unsere Kund*innen eine wärmende Zone der Beziehung aufbauen.

 

Unser Motto lautete deshalb: „Be well – Bleib gesund und lass es dir gut gehen!“

 

Hinter „b.well“ steckte keine Kampagne, die das Ziel verfolgte, Verkaufszahlen zu steigern. Mit „b.well“ initiierte BAUR ein Thema, das auf Haltung zielt. In außergewöhnlichen Zeiten braucht es ein Stück Normalität und Zuversicht. Aus diesem Grund stand „b.well“ auch in keinerlei Zusammenhang mit unseren Sortimenten. Zur emotionalisierten Kommunikation unserer Sortimente wurden für den Anschluss an „b.well“ diverse Sublabels mit Sortimentsbezug kreiert.

b.well – Sublabels als Shoppingbegleitung

 

Damenkleidung, Herrenkleidung, Kinderbekleidung, Accessoires, Kopfbedeckungen, Schuhe, (Bademode/) Wäsche

Sportkleidung, Sportgeräte, Fahrräder, Fitnesszubehör, Bademode (/Wäsche)

Möbel, Heimtextilien, Leuchten, Geschirr/Besteck/Gläser, Küchenkleingeräte, Pizzableche

Garten (Werkzeug, Pflanzen, Möbel), Grills, Grillzubehör, Picknickbedarf, Campingartikel

Technik, Haushaltsgeräte, Smart Home, Haushaltswaren

Damenmode, Herrenmode (auch in großen Größen)

Serviceleistungen (Bestellen Bezahlen, Lieferung, Retouren, Mitnahme, Garantie/Reparatur)

 

Auch nach Beedingung des Haltungsthema „b.well“ bleiben diese neuen Sublabels bestehen. Außerdem dürfen sie zukünftig als Kommunikationsinstrument zum Highlighten und Emotionalisieren unserer Sortimente verwendet werden.

Ein großes Dankeschön für die schnelle und kollaborative Umsetzung von „b.well“ geht an die neu geschaffene Abteilung „Brand & Content Management“ und an die Abteilung „Content Creation & Production“.  Und mit diesem Thema verdeutlichen wir einmal mehr, dass die Grundüberzeugung unseres Unternehmensgründers Friedrich Baur nichts von seiner Aktualität und Relevanz verloren hat. „Im Mittelpunkt des Denkens und Handelns sollte immer der Mensch stehen.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.