Wie erlebt ein neuer Mitarbeiter seine Einarbeitung in den ersten Tagen in der BAUR-Gruppe? In den letzten Monaten haben wir uns intensiv mit dem Onboarding-Prozess beschäftigt. Zwölf neue Mitarbeiter nahmen an den ersten b.welcome days teil und erlebten den (fast) perfekten Start in die BAUR-Gruppe.

Die ersten b.welcome days

Drei Tage – wir waren uns relativ schnell sicher, dass es so viel Zeit braucht, um neuen Mitarbeitern das Unternehmen zu zeigen. Dabei ging es nicht nur um Kennenlern-Spiele – obwohl der erste Tag natürlich mit einem gestartet wurde. Und natürlich gab es auch die klassische Unternehmenspräsentation. Aber danach war alles neu und es erinnerte nichts mehr an den alten „Begrüßungstag“, der bis 2018 regelmäßig zur Einarbeitung stattfand.

Einarbeitung in jede Facette

Die „weichen“ Themen bekamen viel mehr Raum: Kulturwandel, agile Challenges, Feedbackmethoden und die Führungsleitlinien begleiteten uns die ganzen drei Tage.

Dazwischen gab es auch „harte“ Fachvorträge aus den Fachbereichen. Diese waren entlang der Customer Journey aufgebaut. Deshalb lernten die Teilnehmer am ersten Tag erstmal wie User, Artikel und redaktionelle Beiträge in unsere Online-Shops kommen.  Am zweiten Tag war der „Kaufzeitpunkt“ gekommen und es ging um die Interaktion mit dem Kunden. Wir waren im Customer Service und konnten 1:1 bei den Gesprächen über eigene Headsets zuhören. Am Nachmittag zeigte uns empiriecom, wie sich die User durch den Shop bewegen. Abschließend ging es am dritten Tag in die Logistik. Während der klassischen Führung durften die neuen Mitarbeiter auch Geschenke im Kommissionierlager suchen und unsere Lagerhallen so auf eigene Faust erkunden.

Stimmen der Teilnehmer (anonymes Feedback)

„Alle Vorträge waren sehr gut aufbereitet und die Fachbereiche sehr anschaulich dargestellt. Großes Lob an die Referenten!“

„Dank der b.welcome Days konnte ich dem Unternehmen ein ganzes Stück näher treten, mich mit vielen Werten des Unternehmens identifizieren und meinen leicht verstaubten Eindruck von BAUR gleich innerhalb der ersten drei Tage entstauben. […] Mir war nicht klar, wie modern, groß und innovativ die BAUR-Gruppe ist.“

„Spannende Einblicke in die einzelnen Bereiche und dadurch jetzt auch einen groben Blick auf das große Ganze.“

„Die Themenmenge war super. Ich habe mich an jedem Abend gefragt, was da noch kommen soll. Es wurde immer noch eines draufgesetzt und mehr super spannende Infos vermittelt.“

Auch du willst in den Genuss der b.welcome days kommen? Dann bewirb dich bei uns: www.jobs.baur-gruppe.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.