Beiträge

,

Unterstützung in der Personalbetreuung

Ich freue mich sehr, dass ich euch heute Sarina vorstellen darf. Sie ist seit April in der BAUR-Gruppe. Da sie jetzt schon einige Wochen bei uns ist, wollten wir mal ein bisschen mehr von ihr und ihrem Praktikum in der Personalbetreuung erfahren.   Vielen…
, , ,

Hier geht nichts? Gibt's nicht!

Hier in Weismain und Umgebung geht nichts? Immer wieder wird kleineren Dörfern/Städten nachgesagt, dass es hier doch unendlich langweilig ist und außer weiten Wiesen, Bergen und Radwegen nichts geht. Das gibts doch gar nicht! Kennst du dieses…
,

Vom Bodensee nach Weismain und wieder zurück

Sechs Monate war ich Praktikantin in der Unternehmenskommunikation der BAUR-Gruppe in Weismain. Für mich geht eine spannende und schöne Zeit zu Ende. Hier erfahrt ihr, wie es mir dort ergangen ist. ;) Als ich mich auf die Suche nach möglichen…
, ,

Die BAUR-Gruppe engagiert sich für die Region

Die Region ist für die BAUR-Gruppe extrem wichtig und wertvoll. Dazu gehört die Natur, für die sich die Unternehmensgruppe beispielweise mit der Bachpatenschaft für die Weismain engagiert, aber vor allem auch die Menschen, die in der Region…
, ,

25 Säcke Müll in nur zwei Stunden gesammelt

Am  Samstag, den 24. März, fand die alljährliche Bachreinigung der BAUR-Azubis statt. Seit 2009 befreien diese die Weismain und Umgebung von Müll. Dieses Jahr waren circa 60 Auszubildende der BAUR-Gruppe und 15 Schüler des Gymnasiums Burgkunstadt…
, ,

Der perfekte Mix!

Wo soll ich mich nur fürs Praktikum bewerben? Diese Frage ist mir im 4. Semester ständig durch den Kopf gegeistert. Im Internet bin ich auf BAUR gestoßen und habe gleich gedacht "Das wäre doch was!" Wenn man dann mal nachschaut, wo dieses…
,

„Michlaa grüet naa“, „Kleukheim keine Ahnung“ und „Kaulhaazia Helau!“ – Der Fasching in und um Weismain

Zum Thema Fasching gibt es nur zwei Meinungen: entweder man kann dem närrischen Treiben überhaupt nichts ab und verkriecht sich am liebsten von Donnerstag bis Faschingsdienstag zu Hause oder man fiebert schon Tage auf die verrückte Zeit hin…
,

Das Eltern-Kind-Zimmer

Mama und Papa arbeiten – die Kleinen spielen.   Das kann funktionieren, solange die Betreuungseinrichtungen wie Kinderkrippe oder Kindergarten geöffnet haben und/oder der Babysitter zur Verfügung steht. Was passiert aber, wenn dies…