Praktikantinnen und Praktikanten der BAUR-Gruppe dürfen immer wieder tolle Projekte begleiten und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Alexandra berichtete z.B. über den Usability Test und Kathrin über den Neujahrsempfang der BAUR-Gruppe. Ich habe euch, zumindest was meine Aufgaben betrifft, bisher im Dunkeln gelassen – ABER: Jetzt darf ich es endlich verraten – in Kürze gibt es eine neue Karriereseite der BAUR-Gruppe und ich unterstütze Monja und Benjamin bei deren Umsetzung.

  

 

Karriere-Website der BAUR-Gruppe – Was wird neu sein?

Wir wollen uns stärker als BAUR-Gruppe präsentieren. Der Auftritt wird insgesamt authentischer, so bilden wir z.B. künftig echte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf unserer Karriereseite ab. Hierfür müssen natürlich tolle Fotos her – und hier komme ich ins Spiel 🙂

                 

Mitarbeiterfotoshootings – ein Organisationsspagat!

Es ging also los: ein Fototeam, bestehend aus vier Personen, soll insgesamt 56 „Models“ in einer der acht Locations fotografieren. Und das an nur fünf Tagen! Meine Finger und mein PC glühten um die Wette, beim Abgleich so vieler Outlook-Kalender 🙂 Zum Glück konnten mir Kolleginnen vom Fototeam gute Tipps geben – wie ich bei der Organisation eines solchen Shootings vorgehe. Vielen Dank nochmal 🙂

An manchen Stellen erforderte es auch Überredungskunst – denn nicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern war es von Anfang an geheuer vor der Kamera zu stehen. „Was?! ich soll ungeschminkt kommen?“ oder „Ich weiß doch gar nicht wie ich mich bewegen soll“ waren die Sorgen der Kolleginnen und Kollegen.

Das mag ich an der Arbeit im Personalbereich besonders gern, es erfordert Kommunikationsstärke und ein gewisses Feingefühl für den Menschen, egal bei welchen Themen!

 

 

 

Am Ende sind es ganz viele tolle Fotos geworden, die wir auf unserer neuen Karriereseite preisgeben – und ein paar Making of – Bilder verraten, es hat uns RIESEN-Spaß gemacht! Seht selbst 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.