,

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen“…

… so ein altes chinesisches Sprichwort. BAUR hat sich für die zweite Variante entschieden und zur Begleitung des Kulturwandels Anfang 2016 das Kulturwandel-Team ins Leben gerufen. Bereits zwei Mal haben wir hier auf dem Jobs Blog vom Thema…
, ,

Viele neue Mitarbeiter auf der Streuobstwiese

Vor einem Jahr wurde der Aufruf gestartet: BAUR sucht einen Imker, der Interesse daran hat, die Streuobstwiese mit Bienen zu bereichern. Lukas Porzelt war damals noch kein BAUR-Azubi, aber durch Bekannte ist er auf diesen Suchaufruf aufmerksam…
, ,

Arbeiten mit Handicap – Ein Interview mit Ines Becke

Kaum jemand hat so viel Erfahrung in der Lösung von Alltagsproblemen wie Menschen mit einem Handicap. So auch Ines Becke, die bei BFS Baur Fulfillment Solutions am Standort Bayreuth im BFS Kundendialog für medizinische Produktberatungen zuständig…
,

Neues Angebot bei baur.de – Eine bunte Lifestyle-Welt voller Möglichkeiten

Wir bei BAUR waren alle ganz gespannt. Lange haben wir unsere neue Welt auf baur.de geplant und mit Ideen gefüttert. Nun ist es so weit, diese Welt – Lifestyle – ist online gegangen! Wenn Ihr nicht bloß einfach shoppen, sondern…
,

BAUR rüstet mit neuen Info-Bildschirmen auf

In den letzten Wochen sind bei uns an verschiedenen Standorten neue Info-Bildschirme installiert worden. Mit diesem Einsatz des Digital Signage (in etwa: „digitale Beschilderung“) ist die BAUR-Gruppe in eine Vorreiterrolle geschlüpft. Zur…
,

„Michlaa grüet naa“, „Kleukheim keine Ahnung“ und „Kaulhaazia Helau!“ – Der Fasching in und um Weismain

Zum Thema Fasching gibt es nur zwei Meinungen: entweder man kann dem närrischen Treiben überhaupt nichts ab und verkriecht sich am liebsten von Donnerstag bis Faschingsdienstag zu Hause oder man fiebert schon Tage auf die verrückte Zeit hin…

BAUR-Mitarbeiterin engagiert sich ehrenamtlich für Flüchtlinge

John F. Kennedy sagte einst in seiner Amtsantrittsrede: „Ask not what your country can do for you — ask what you can do for your country.“ (Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt.) Das…

Entspannt von der Arbeit nachhause kommen – Wo gibt’s denn so was?

Es ist Donnerstagnachmittag – jeder ist erschöpft von der anstrengenden Arbeitswoche. Hier beginnt bei BAUR die Entspannungsphase. Um 17:00 Uhr startet hier im Unternehmen der wöchentliche Yoga Kurs. Nachdem sich jeder eine Matte geschnappt…
,

Japanischer Einfluss in der BAUR Logistik: KAIZEN

Der Begriff Kaizen kommt aus dem Japanischen. Er setzt sich zusammen aus Kai = Veränderung, Wandel; Zen = zum Besseren. Damit ist die permanente Verbesserung von Tätigkeiten, Abläufen, Verfahren oder Produkten durch alle Mitarbeiter eines…