Die Region ist für die BAUR-Gruppe extrem wichtig und wertvoll. Dazu gehört die Natur, für die sich die Unternehmensgruppe beispielweise mit der Bachpatenschaft für die Weismain engagiert, aber vor allem auch die Menschen, die in der Region leben.

Spendenübergabe an Tafel

Die Tafeln in Deutschland sind derzeit in den Medien sehr präsent. Es ist von „großem Andrang“ und „Überforderung“ die Rede. Auch die Tafel in Burgkunstadt hat zu kämpfen, weil die Zahl der Bedürftigen gestiegen ist.

Sammelaktion auf dem Sommerfest

Aus diesem Anlass übergaben Vertreter von BFS Baur Fulfillment Solutions eine Spende über 2.000 Euro an Silke Mohler, die Vorsitzende der Tafel Burgkunstadt. Diese Summe kam beim alljährlichen Sommerfest des BFS-Logistikstandorts Weismain zusammen. Der gesamte Erlös des Kuchenverkaufs und einer Tombola sowie eine finanzielle Beteiligung der Geschäftsführung wurden an die Tafel gespendet.

Symbolisch wurden haltbare Lebensmittel wie Toastbrot und Nudeln an Silke Mohler und Ulrike Kuhn von der Tafel übergeben. Auch wenn die Tafeln keine Lebensmittel zukaufen dürfen, ist die Spende hoch willkommen. Denn was kaum jemand weiß: Auch bei solch gemeinnützigen Vereinen fallen laufende Kosten, beispielsweise der Versicherungsbeitrag für das Tafel-Auto, an.

Zahl der Bedürftigen steigt

Von rechts: Bettina Kuhn & Albert Klein von der BAUR-Geschäftsführung bei der Spendenübergabe in der Weismainer Kreuzkapelle mit Stefanie Bornschlegel, Margit Kunstmann & Maria Bauer.

Silke Mohler freut sich riesig: „Die Zahl der Menschen, die wöchentlich zu unserer Lebensmittelausgabe kommen, nimmt stetig zu. Dass BFS uns finanziell bei unseren laufenden Kosten unterstützt, ist ebenso hilfreich. Herzlichen Dank an die Belegschaft und Geschäftsführung von BFS!“

„BFS Baur Fulfillment Solutions und die gesamte BAUR-Gruppe fühlen sich unserer Heimatregion verpflichtet. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir uns regional engagieren. Umso schöner, dass meine Logistik-Kolleginnen und -Kollegen ihr Sommerfest auch für den guten Zweck genutzt haben.“, erklärt Stefan Gagel, PR-Referent Unternehmenskommunikation der BAUR-Gruppe. „Ein großer Dank geht an die Gewinnstifter unserer Tombola. Unter anderem haben sich unsere BFS-Kunden s.Oliver, Eddie Bauer und Fashionette sowie das Eiscafé Dolomiti aus Lichtenfels und die Bäckerei Schäfer aus Weismain erkenntlich gezeigt.“

Spende für Sanierung der Weismainer Kreuzkapelle

Aber nicht nur die Tafel wird unterstützt, die BAUR-Gruppe spendete kürzlich zudem für die Sanierung Weismainer Kreuzkapelle.

Benefizkonzert des Chors „The Young ClassX“

Unterstützt wurde die Unternehmensgruppe dabei durch den Jugendchor „The Young ClassX“, der für ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Martin extra aus Hamburg angereist war. Das Projekt „The Young ClassX“ ist eine gemeinsame Initiative der Otto Group, der auch die BAUR-Gruppe angehört, und des Ensemble „Salut Salon“ – ein einzigartiges Musikprojekt, das mittlerweile über 9.000 Kinder und Jugendliche in und um Hamburg für Musik begeistert. Genau diese Begeisterung schwappte auch in der Stadtpfarrkirche auf das Publikum über. Die jungen Talente brachten unter anderem mit einem Medley von Michael Jackson mit Hits wie „Beat it“, „Black or White“ und „Heal the World“ die Stimmung zum überkochen und konnten dadurch die Besucher zum Spenden für die gute Sache motivieren. So konnte die Spendensumme in Höhe von 3.000 Euro übergeben werden, die sich durch die Sammlung unmittelbar nach dem Konzert und durch die anschließende Aufstockung durch die BAUR-Gruppe ergab.

Albert Klein, Vorsitzender der BAUR-Geschäftsführung, freute sich sehr über den stattlichen Betrag, der zustande kam: „Unserer Heimatregion am Obermain fühlen wir uns sehr verbunden. Das wir ganz neben bei der Weismainer Bevölkerung und allen Gästen einen wahren Ohrenschmaus bieten konnten, wird noch lange in Erinnerung bleiben. Wie ich es bereits am Konzertabend beschrieben habe, Oberfranken bewegt sich doch!“

Diese beiden Spendenaktionen werden sicherlich nicht die letzten sein, denn wenn es der Region gut geht, geht es auch der BAUR-Gruppe gut! 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.