Kaffee

Hallo zusammen, ich bin Lena, 26 Jahre alt und komme aus dem schönen Coburg.

In der nächsten Zeit werde ich die BAUR-Gruppe im Bereich Personalmarketing unterstützen. Ich hoffe, ich kann euch mit Beiträgen zu den verschiedensten Themen einen Einblick in die BAUR-Gruppe geben.

 

Ich bin’s – die Sozi-BWLerin

Auch wenn ich ganz klassisch meinen Bachelor of Arts in BWL an der Hochschule Coburg abgeschlossen habe und mich jetzt im Masterstudium BWL befinde, würde ich mich nicht als klassische BWLerin bezeichnen. Unter meinen Kommilitonen werde ich gerne als Sozi-BWLerin betitelt. Passend zu meinem gewählten Schwerpunkt Personal. Ich bin ein sehr empathischer Mensch und versuche mich immer in mein Gegenüber hineinzuversetzen. Das Wohl meiner Mitmenschen liegt mir einfach am Herzen. Somit kann ich die bekannten Klischees über BWLer, die nur reich und berühmt werden möchten, nicht unterstreichen. Durch meine Schwerpunktwahl war für mich klar, mir ist der Kontakt zu Bewerbern, Kollegen, Mitarbeitern, etc. wichtig und entscheidend bei meiner Jobwahl.

Als ewige Studentin konnte ich bereits Praxiserfahrung in verschiedenen Unternehmen sammeln. Meine ersten Berührungspunkte mit dem Personalwesen hatte ich während meines Pflichtpraktikums in der Personalentwicklung im Hochschulmarketing. Seitdem zieht sich die Personalarbeit wie ein roter Faden durch meinen Lebenslauf. Zwei Werkstudentenstellen im Bereich Personalbetreuung, eine Tätigkeit als studentische Hilfskraft für eine Professorin im Bereich Personal bis hin zu meinem jetzigen Praktikum bei der BAUR-Gruppe im Personalmarketing.

Neben dem Studium

In meiner Freizeit bin ich gerne unterwegs. Angefangen mit regelmäßigen Treffen mit Freunden über Städtetrips bis hin zu Konzert- und Festivalbesuchen. Natürlich darf in unserem Freundeskreis der jährliche Besuch bei der ein oder anderen Faschingsparty nicht fehlen. Die vergangenen drei Wochen waren gefüllt mit Kostümen, Glitzer, Tanzauftritten, Faschingsumzügen und natürlich ganz viel Spaß. Einmal die Woche verschlägt es mich zum Faschingsverein Säraspo nach Frohnlach. Dort trainiere ich mit 24 Mädels und einem Jungen in einer Showtanzgruppe.

Selbstverständlich muss bei all den Freizeitaktivitäten auch der Geldbeutel mitspielen. Seit meiner Schulzeit bediene ich nebenbei in einem Restaurant in Coburg. Bei der ein oder anderen Geburtstagsfeier oder Hochzeit feierte ich bzw. wir auch als Servicekräfte ordentlich mit. Trotz meiner Unternehmenslust – oder gerade deswegen – brauche ich natürlich ab und an einen entspannten Filmeabend auf der Couch – dabei dürfen Pizza und die Harry Potter Filme nicht fehlen.

 

To-Do’s in der BAUR-Gruppe

Mir war es wichtig ein Praktikum zu finden, in dem ich eigenständig arbeiten darf und meine praktische Erfahrung ausbauen kann. Genau das ist bei der BAUR-Gruppe möglich. Ich werde mich die nächsten Monate neben dem JobsBlog und dem Bewerbermanagement, auch um die aktuellen Praktikanten der BAUR-Gruppe kümmern. Ihnen stehe ich jederzeit bei Fragen zur Verfügung und organisiere mit und für sie die künftigen Praktikanten-Stammtische. Darüber hinaus könnt ihr mich an der ein oder anderen Studimesse antreffen. Neuen Projekten und Herausforderungen stehe ich natürlich mit Neugier gegenüber und freue mich auf die bevorstehenden Monate.

 

Also stay tuned und nicht vergessen:

Immer schön Kaffee trinken, statt Kaffee kochen!

 

Kaffee

 

Eure Lena

2 Kommentare
  1. Antonia
    Antonia sagte:

    KAFFEE TRINKEN STATT KAFFEE KOCHEN – gefällt mir sehr gut!
    Ich bin gespannt und freue mich sehr auf die kommenden Blogeinträge von eurer super sympathischen Sozi-BWLerin Lena 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.