Die Zeit verfliegt und man muss bekanntlich immer dann gehen, wenn es am schönsten ist. Nach 3 Monaten voller interessanten Themen und spannenden Aufgaben hat Verena Stöcklein ihr Praktikum beendet. Noch einmal vielen Dank liebe Verena für deinen Einsatz und die schöne Zeit!

Wie heißt es so schön „The show must go on“ und deswegen werde ich als Koordinatorin des Blogs in den nächsten drei Monaten dafür zuständig sein, euch mit Blogeinträgen aus verschiedenen Blickwinkeln und aktuellen Themen der BAUR-Gruppe zu versorgen. Mein Name ist Sarah Karski, ich bin 24 Jahre alt und komme aus der kleinen Ruhrgebiets-Stadt Lünen bei Dortmund. Nach meinem Abitur ging meine Reise los, die von sehr vielen Umzügen, unvergesslichen Eindrücken und der Suche nach dem passenden Berufsfeld geprägt war. Zunächst einen Katzensprung entfernt, ging ich für zwei Semester nach Münster, um Kommunikationswissenschaften und Skandinavistik zu studieren, denn als riesiger Schweden-Fan hatte ich schon während der Schulzeit die schwedische Sprache für mich entdeckt. Lange hielt es mich nicht in Münster und es ging ab in den Norden an die Hochschule Bremen, an der ich von 2013-2017 meinen Bachelor im Internationalen Studiengang Tourismusmanagement gemacht habe. Während der Zeit wohnte ich in Freiburg, Barcelona, Amsterdam und nun zog es mich kurz nach meinem Abschluss in das kleine aber doch sehr feine Weismain. Hier möchte ich meine Zeit zwischen Bachelor und (hoffentlich) Master sinnvoll nutzen und freue mich sehr für drei Monate das Team Hochschulmarketing und Personalentwicklung unterstützen zu dürfen.

Ich habe schon eine Menge ausprobiert und durch unterschiedliche Nebenjobs, Praktika und Auslandserfahrungen mein Interesse am Personalmanagement für mich entdeckt. Oftmals kann man sich unter Tourismusmanagement gar nicht viel vorstellen, deswegen beschreibe ich es gerne als kleines BWL-Studium mit Fallbeispielen aus der Tourismusbranche, gepaart mit interkulturellen Kursen und einem Auslandsjahr. Dadurch hatte ich auch personalbezogene Kurse und war für knapp zwei Jahre als studentische Hilfskraft an der Professur für Personalmanagement tätig. Meine Aufgaben waren dabei sehr wissenschaftlich orientiert, was mir sehr gut gefallen hat, da ich mehr und mehr in die verschiedenen Facetten des Personalmanagements eintauchte. Nun möchte ich den Fokus auf die Praxis legen und mein theoretisches Wissen anwenden und erkunden, wie die Umsetzung in einem Traditionsunternehmen wie BAUR abläuft.

Einige Wochen liegen nun schon hinter mir und meine Aufgaben sind vor allem eins: abwechslungsreich! Neben dem Jobs Blog kümmere ich mich auch um das Bewerbermanagement, gehe hin und wieder mit in Vorstellungsgespräche, arbeite neue Konzepte für ein aktuelles Projekt aus und habe bereits nach kurzer Zeit bei einem Workshop für Studenten mitgewirkt. Außerdem organisiere ich in regelmäßigen Abständen den Studentenstammtisch, wo die Praktikanten aus der BAUR-Gruppe sich auch nach Feierabend austauschen und unterschiedliche Dinge in der Umgebung unternehmen können.

Um euch einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Bereiche von der BAUR-Gruppe zu ermöglichen, schreiben Kollegen aus verschiedenen Abteilungen und Positionen für den Jobs Blog. Hier findet ihr Artikel von Studenten, Azubis und Profis und so ist für jeden Leser etwas dabei. Meine Aufgabe ist es diese Beiträge zu verwalten, zu koordinieren und natürlich auch selbst Artikel zu schreiben.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.