Willkommen im spannenden Arbeitsfeld Logistik! Ihre wichtigsten Aufgaben sind exaktes Timing und exakte Koordination. Denn in Ihrer Hand liegt es, dass die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt beim richtigen Kunden ankommt. Dafür lernen Sie in Bereichen wie Wareneingang, Lager, Frachtumschlagszentrum, Versand oder Retouren alle Facetten der Versandhandelslogistik kennen.

Bei BAUR Versand und bei BFS kann die Ausbildung „Fachlagerist/-in“ in zwei Jahren absolviert werden. Nach einem dritten Ausbildungsjahr kann der Abschluss „Fachkraft für Lagerlogistik“ erworben werden.

Wie erfolgreich ein Werdegang bei BAUR nach der Ausbildung zum Fachlagerist sein kann, zeigt das Beispiel von Alexander Zillig:

Hallo Herr Zillig, Sie haben bei BAUR Ihre Ausbildung zum Fachlagerist gemacht. Wann haben Sie die Ausbildung abgeschlossen und wie ging es danach bei BAUR weiter?

Ich habe meine Ausbildung zum Fachlagerist im Jahr 2007 bei BAUR begonnen. Im Anschluss habe ich die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik angehangen. Im Juli 2010 bin ich nach Ende meiner Ausbildung dann Teamleiter der Filialaufbereitung für Sportscheck geworden und später Gruppenleiter geworden. Von August 2014 bis Juni 2015 war ich Gruppenleiter im Wareneingang für Fressnapf und seit Juli 2015 bin ich Gruppenleiter in der Packerei.

 

Was waren rückblickend die wichtigsten Dinge, die Sie in ihrer Ausbildung gelernt haben?

Die wichtigsten Dinge, die ich während meiner Ausbildung gelernt habe waren wohl die Softskill-Themen wie Teamfähigkeit und auch der richtige Umgang mit Menschen. Aber natürlich auch das Kennenlernen der Prozesse in der Logistik gehört zu den wichtigen Themen meiner Ausbildung.

 

Hatten Sie schon immer den Wunsch in diesem Bereich zu arbeiten?

Mir wurde es damals ermöglicht Probe zu arbeiten. Dadurch bekam ich wichtige Einblicke in die Prozesse. Das hat mich dann so interessiert, dass ich mich für diesen Bereich entschieden habe.

 

Wie sehen Ihre weiteren Pläne aus? Wo möchten Sie in 10 Jahren stehen?

Ich möchte gerne noch weitere Fortbildungen absolvieren, von den anderen Führungskräften weiter dazu lernen und mich so persönlich und fachlich weiterentwickeln um in 10 Jahren dann Abteilungsleiter sein zu können.

Falls ihr jetzt Lust auf eine Ausbildung zum Fachlagerist bekommen habt –  für den Ausbildungsbeginn, der immer im September ist, suchen wir jedes Jahr noch motivierte Auszubildende für den Beruf als Fachlagerist!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.